Logo
TÜV/DEKRA – arge tp 21
ERIKA

Die 1999 gegründete Arbeitsgemeinschaft für den Kraftfahrzeugverkehr TÜV | DEKRA arge tp 21 wird von den Betreibern der Technischen Prüfstellen, der TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH, der TÜV SÜD Auto Service GmbH, der TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG und der DEKRA Automobil GmbH getragen.

Durch die TÜV | DEKRA arge tp 21 sollen die Ressourcen der vier Partner gebündelt werden, um die Qualität von Fahrzeug- und Fahrerlaubnisprüfungen zu sichern und zu erhöhen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Erarbeitung neuer wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse, die für die Arbeitsfelder der Technischen Prüfstellen von Bedeutung sind.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft TÜV | DEKRA arge tp 21 sowie der Professur für Verkehrspsychologie der Technischen Universität Dresden entwickelten wir eine digitale Lösung um die Führerscheintauglichkeit und die Fahr-Kompetenzen älterer Verkehrsteilnehmer zu überprüfen und evaluieren. Das Ergebnis dieser Entwicklung war die Android-App »ERIKA – Elektronisches Rückmeldeinstrument zu den Kompetenzen Älterer«. Mithilfe dieser App konnten die Mitarbeiter der arge tp 21 in Kooperation mit der TU Dresden in einem Testverfahren, die Fahrtauglichkeit von über 150 älteren Verkehrsteilnehmern, in je Proband zwei unabhängig voneinander durchgeführten Fahrten, überprüfen und diese Ergebnisse protokollieren.

Derzeit wertet TÜV | DEKRA die in den Testfahrten ermittelten Ergebnisse aus und arbeitet daran, die App für einen deutschlandweiten Einsatz zu zertifizieren.
 

Ähnliche Projekte
Förderverein Militärhistorisches Museum e.V.
Einkaufscenter-Marketing